Sportstätten freigebeben, große Halle bleibt zu

Zwar sind unsere städtischen Sportstätten wieder zum kontaktlosen Sport freigegeben worden, jedoch muss unsere 3-fach-Halle geschlossen bleiben. Die für die Sommerferien geplanten Sanierungsmassnahmen eines weiteren Duschtrakts wurde vorgezogen und letzte Woche gestartet. Dadurch ist das Wassersystem in der gesamten Halle deaktiviert. Desweiteren stehen durch die Bauarbeiten vorgeschriebene Fluchtwege nicht zur Verfügung. Die Dauer der Arbeiten wurde zunächst mit 6 Wochen angesetzt.

Wir bleiben auch hier am Ball und werden bei Änderungen über diesen Kanal informieren.