Spielbericht der 1sten Herren 24.09.

nach dem hart umkämpften und letztlich unglücklich verlorenen Spiels letztes Wochenende, ist die Mannschaft der ersten Herren der Lüra mit voller Bank und Motivation zum Auswärtsspiel nach Merl gereist, um die ersten Punkte der aktuellen Saison zu holen. Doch bereits der Start wurde völlig verschlafen und so wurde die erste Auszeit nach 5 Minuten bei einem Spielstand von 4:0 für die Heimmannschaft genommen. Anschließend fand die Mannschaft besser ins Spiel und die erste Hälfte konnte bis zum Ende offen gestaltet werden. Nach dem Halbzeitstand von 13:10 für Merl wollte die junge Mannschaft der Lüra im zweiten Durchgang erstmals die Führung holen, doch im Angriff wurden durchweg zu viele Fehler gemacht. Pässe missrieten total und man fing sich so etliche Gegenstöße ein oder man war im Abschluss zu unkonzentriert. So belohnte man sich für die gute Abwehrarbeit mit vielen gewonnen Bällen nicht und verlor am Ende verdient mit 29:24. Jetzt muss die Mannschaft in den nächsten Spielen zeigen was in ihr steckt, will man nicht in der unteren Tabellenhälfte versinken.
Hier die Torschützen
Simeon Iberer         8
Tobias Gerlach       4
Philipp Stäger         4
Jack Fenna             2 / 1
René Santen           2
Moritz Kramer        2
Max Weis                2
und unsere Torleute
Janik Freesemann mit 5 Paraden und Rene Gaeltzner mit 13 Paraden, davon 1 Siebenmeter