Spannung pur

Spielbericht LüRa 1 gegen LüRa 2

Am 27.11.2016 fand das „Derby“ der 1sten Herren der LüRa gegen die 2te Herren der LüRa in der Dreifachhalle des Kopernikus-gymnasiums statt.
Beide Mannschaften konnten in Bestbesetzung antreten und so waren die Weichen für ein spannendes Spiel gestellt. Um 18:00 Uhr wurde die Partie durch den souverän leitenden Schiedsrichter Werner Ludes vor gut gefüllten Zuschauerrängen angepfiffen.
Schnell ging die 2te mit 2:0 in Führung und baute diese bis auf 4:1 aus, aber dann fand auch die 1ste ihren Rhythmus und konnte
seinerseits einen fünf zu null Lauf hinlegen und es stand plötzlich 6:5 für die 1ste Herren der LüRa. Jetzt entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, geprägt von einem vorzüglich aufgelegten Robert Pabst im Tor der 2ten und Simon Ponzel im Tor der 1sten, was dazu führte das keine der beiden Mannschaften sich absetzen konnte. Nach den ersten 30 min gingen die Mannschaften mit einem gerechten 10:10 in die Halbzeit.Halbzeit zwei begann wie Halbzeit eins, die 2te erwischte den besseren Start und konnte schnell den Vorsprung auf vier Tore ausbauen. Auch hier konnte die 1ste mit einem sechs zu eins Lauf kontern und wieder mit 16:15 in Führung gehen. Bis zur 48 min blieb es ein Spiel auf Augenhöhe, aber dann konnte die 1ste ihre 100 prozentigen Chancen nicht mehr im gegnerischen Tor unterbringen und das Spiel endete mit einem 24:20 für die 2te Herren der LüRa.
Nach einen sehr fairen Spiel (nur eine 2 min Strafe) hat am gestrigen Abend die erfahrene Mannschaft alles im allem betrachtet verdient gewonnen und die zwei Punkte eingefahren.
Bedanken möchten wir uns bei den zahlreichen Zuschauern die uns so toll unterstützt und für reichlich gute Stimmung in der Halle gesorgt haben.

Hier die Torschützen der 1sten:

Philipp Stäger: 5
Simeon Iberer: 5
Fabian Schwab: 4
René Santen: 2/2
Tobias Gerlach: 2
Fabian Diegel: 1
Jack Fenna: 1

und unser Torwart Simon Ponzel mit 20 Paraden,

davon 1 Siebenmeter