Schade

Die 1ste Herren der LüRa verliert am gestrigen Sonntag ihr Heimspiel gegen die HSG Sieg 2 nach einer desaströsen Leistung mit 24:36. Die ersten 12 min konnte die 1ste das Spiel offen gestalten und bis zum 8:8 wurden die sich bietenden Chancen genutzt. Ab diesem Zeitpunkt ging nichts mehr, Pässe kamen nicht an, gewonnene Bälle wurden direkt dem Gegner wieder in die Arme gespielt und die besten Chancen vergeben. Selbst nach einer Auszeit besserte sich das Spiel nicht und so ging es mit 11:17 in die Halbzeit. Nach der Pause sollte es besser werden, doch es ging genauso weiter wie in Halbzeit eins. Der Gegner konnte sich immer weiter absetzen und sich einen 12 Tore Vorsprung erspielen. Eine erneute Auszeit brachte etwas Ruhe in das Spiel und man konnte noch mal bis auf 6 Tore verkürzen. Diese Phase dauerte leider nur wenige Minuten und der Gegner stellte schnell den alten Abstand wieder her. Einzig und allein Tobias Gerlach und Rene Gaelzner im Tor konnten überzeugen. Jetzt heißt es sich durch intensives Training auf das nächste Auswärtsspiel in Merl vorzubereiten um dort wieder Leistung zu bringen. Noch so ein Spiel kann und darf man sich nicht leisten.

Hier die Torschützen:
Tobias Gerlach: 7
Fabian Diegel: 6
Simeon Iberer: 3
Philipp Stäger: 3
René Santen: 2/2
Max Weis: 2
Moritz Kramer: 1

und unsere Torleute:
Simon Ponzel mit 7 Paraden davon 2 Siebenmeter
Rene Gaelzner mit 10 Paraden.