LüRa Handballer unterstützen Schulprojekt in der Ukraine

Mit einer Sachspende in Form von Handbällen unterstützen die Handballer der SpVgg. Lülsdorf-Ranzel ein Schulprojekt in der Ukraine.
Angestoßen wurde das Handball-Projekt am Gymnasium Nr. 3 in Sokal in der Nähe von Lemberg durch den ehemaligen Lehrer des Kopernikus-Gymnasiums Hans Jürgen Bollig.

Da der Handballsport in der in der Ukraine bei weitem nicht die Popularität hat, die dieser Sport in Deutschland genießt, ist es leider sehr schwer dort an Handbälle zu kommen. Aus dieser Notlage heraus wandte er sich an seinen ehemaligen Kollegen Schilling vom Kopernikus Gymnasium. Da dieser unter anderem den Sohn des stellv. Abteilungsleiters der Handballabteilung unterrichtet, war der Kontakt zur LüRa schnell hergestellt.

 

baelle

Nach der Übergabe eines knappen Dutzends Handbälle durch den stellv. Abteilungsleiter Frank Schmitz an Hr. Schilling, machten sich diese auf per Post auf den Weg in die Ukraine.

Die LüRa Handballabteilung wünscht Hr. Bollig und seinem Schulprojekt viel Erfolg!