Hinrunde endet mit Sieg

Die 1ste der LüRa hatte gestern ihr letztes Spiel in der Hinrunde und musste nach Beuel zum TSV Bonn rrh. 4.Die Jungs wollten nach den letzten beiden Spielen, die immer knapp verloren gingen, die Punkte unbedingt mit nach Hause nehmen.
Das Spiel begann nicht gut für die 1ste, denn der Gegner war einfach wacher und so stand es nach 5 min bereits 4:1 für
die Heimmannschaft. Dann ging ein Ruck durch die Truppe und es wurde endlich Handball gespielt. Durch ein sehr hohes Tempo
konnte ein ums andere mal der Gegner überlaufen werden und es wurde Tor um Tor erzielt. Die Abwehr kam auch immer besser mit den routinierten Gegenspielern zurecht und so konnte sich keine Mannschaft absetzen und es ging mit 13:13 in die Halbzeit.
Dort wurde nochmal klar gestellt, dass man die eigenen Chancen nutzen und weiterhin ruhig und konzentriert in Halbzeit zwei spielen muß. Dies wurde auch umgesetzt und trotz der zum Teil sehr harten Gangart des Gegners ließen die Jungs sich nicht provozieren und hielten das Tempo hoch, welches der Gegner nicht mitgehen konnte. Der Vorsprung wuchs bis auf 4 Tore an und der Gegner nahm eine Auszeit. Nach der Auszeit bekamen wir kurzzeitig Probleme, da die Bonner auf zwei Kreisläufer umstellten und so wieder den Ausgleich erzielen konnten. Die 1ste bekam aber auch diese Situation in den Griff und konnte sich wieder absetzen und somit das Spiel aufgrund einer tollen Mannschaftsleistung verdient mit 29:27 gewinnen.

Hier die Torschützen:

Fabian Diegel: 7
Tobias Gerlach: 6
Fabian Schwab: 4
Simeon Iberer: 3
René Santen: 3/3
Philipp Stäger: 3
Moritz Kramer: 2
Daniel Ruppert: 1

Und unser Torwart:

Simon Ponzel mit 16 Paraden