E-Jugend gewinnt 7:33 in Erftstadt

Leichtes Spiel hatte die E-Jugend der LüRa in Erftstadt. Gegen einen Gegner, der bis zur Winterpause noch in der Kreisklasse gespielt hatte, konnte das Team um Trainer A. Schmitz einen ungefährdeten Sieg mit auf die Heimreise nehmen.

Von Beginn an spielte die Mannschaft konzentriert, nutzte die fehlende Kreisligaerfahrung der Erftstädter konsequent aus und so stand es zur Halbzeit schon 2:17.

Ein starker Rückhalt im Tor, das schnelle Umschalten von Abwehr auf Angriff, genaues Passspiel und die Übersicht, den freistehenden Mitspieler in Szene zu setzen, prägten das Spiel der LüRa und waren Garant für das 7:33 Endergebnis.

Überbewerten sollte man diesen hohen Sieg, laut Trainer Schmitz allerdings nicht, da sich die Frage stellt, ob der Wechsel der Mannschaft aus Erftstadt in eine höhere Spielklasse mitten in der Saison Sinn macht, wenn man dort auf eingespielte Teams trifft, die schon länger Kreisliga spielen. „Die kommenden Gegner werden dann schon mehr von meinen Spielern abverlangen.“, meint Schmitz.

Das nächste Spiel der E-Jugend findet statt am kommenden Sonntag, den 25.01.2015 um 14 Uhr zu Hause in Lülsdorf statt. Gegner ist der TuS Dollendorf. Die Mannschaft freut sich auf jede Unterstützung.