Deutlicher Sieg der Zweiten gegen Merl

Im Spiel der Zweiten Mannschaft der SpVgg Lülsdorf-Ranzel gegen die Zweitvertretung des SV Rot-Weiß Merl gab es den ersten deutlichen Sieg dieser Saison. Von Beginn an nahm die Zweite das Spiel in die Hand und konnte schnell mit 4:0 in Führung gehen. Beim Stand von 8:3 musste das Spiel jedoch für eine halbe Stunde unterbrochen werden, da sich ein Spieler der Merler Mannschaft schwer verletzte, was den Einsatz eines Rettungswagens nach sich zog. An dieser Stelle wünschen wir dem Spieler alles Gute und eine schnelle Genesung. Gleiches gilt für den Merler A-Jugend-Spieler, der sich im Vorspiel ebenfalls eine schwere Verletzung zuzog. Trotz dieser Unterbrechung ging die Mannschaft der LüRa weiter konzentriert zur Sache und ging mit 16:7 in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit schloss die Mannschaft nahtlos an das überragende Spiel der ersten Halbzeit an und spielte einen nie gefährdeten 32:17 Sieg durch eine starke Mannschaftsleistung heraus. Hervorzuheben wäre noch unser überragender Keeper Robert der mit 4 gehaltenen 7-Metern und unzähligen Paraden der Mannschaft einen sicheren Rückhalt geboten hat. Nun gilt es in drei Wochen im schweren Spiel gegen TSV Bonn rrh. 4 an diese Leistung anzuschließen und sich im oberen Tabellenteil festzusetzen.