C- und D Jugend zum Jahresende mit Kampfgeist

C unterliegt Merl mit 26:23

Handball-WM der Damen im eigenen Land, so mußte auch ein Spiel unserer C auf einen Termin unter der Woche verlegt werden. Mit „Ach-und-Krach“ und Aushilfe aus unserer D-Jugend konnte eine Team von 7 Kids zusammen gestellt werden, mit dem man am letzten Dienstag nach Merl (Meckenheim) reiste.

Es dauerte rund 15min bis unser Team richtig ins Spiel kam. Leider war der Gegner bis dahin schon mit 7 Toren davon gezogen. Danach dann aber ein Spiel auf Augenhöhe… Mühsam und mit viel Einsatz kämpfte sich unsere Truppe wieder ran. Neuzugang Max Niethammer leistete mit 7 Treffern eine Bärenanteil im Aufholkampf. Auch durch 2 gehaltetene 7-Meter unseres „Flo“, kurz vor Schluss, arbeitete sich das Team bis auf 2 Tore wieder ran. Am Ende blieb das Glück aus und Merl machte den eigenen Sieg mit 26:23 perfekt. Trotzdem klasse gekämpft, das Team kann erhobenen Hauptes in das neue Jahr starten!!

Bestes Spiel der D in der laufenden Saison

Ganz knapp unterlag gestern unsere D dem HV Erftstadt. In fast voller Stärke trat das Team von Philipp Staeger und Flo Stenzel in eigener Halle an und konnte von Anfang an das Tempo des Gegners gut mitgehen. Zwischen 1 und 4 Toren lag unser Team immer leicht zurück, liess sich aber nicht demotivieren, denn ein starkes Elternpublikum feuerte die Kids immer wieder an. 2 Minuten vor Ende war dann zum ersten Mal in der Partie der Ausgleich erreicht und in der Halle wurde laut gejubelt. Zu diesem Zeitpunkt hielt es kaum noch jemanden auf den Sitzen.

Am Ende fehlte dann noch ein kleines Quäntchen Glück und der erste Sieg wäre da gewesen. So siegte der HV Erftstadt knapp mit 21:22. Trotzdem toller Kampf, tolle Einstellung. In der Rückrunde kommen wir…!!