Beendigung des Spielbetriebs 2019/20

Wie angekündigt, hier die nun offizielle Info des Spielkreises:

 

Bei der Bewertung der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der COVID-19 Pandemie schließen wir uns als Kreis Bonn-Euskirchen-Sieg der Einschätzung des HVM an. Es ist nicht mehr davon auszugehen, dass wir die aktuelle Saison regulär zu Ende spielen können. In Abstimmung mit dem HVM bleibt der Spielbetrieb damit bis zum 19.04.2020 ausgesetzt. Mit Wirkung zum 20.04.2020 wird der Kreisspielbetrieb der Saison 2019/2020 eingestellt.

Es wird aus den Ligen des Kreises keine Absteiger geben, mit Ausnahme bereits zurückgezogener Mannschaften.

Aufstiege in die Landesligen des HVM und innerhalb der Seniorenklassen des Kreises werden durchgeführt.

Über die Ermittlung der Aufsteiger und die Wertung der Saison 2019/2020 ist noch keine Entscheidung getroffen. Wir warten hier ab, was zwischen Ligen, Landesverbänden und DHB erarbeitet wird. Im Übrigen verweisen wir auf die Ausführungen des HVM in der Amtlichen Mitteilung mit der Sondernummer 1 vom 31.03.2020 73. Jahrgang.

Mit welchen Staffelstärken wir die kommende Saison spielen und welche Klassen jeweils gebildet werden können, werden wir in Abhängigkeit von den Meldungen für die kommende Saison gemeinsam mit den Vereinen erörtern und dann im Anschluss festlegen.

Die Rückführung der gegebenenfalls erhöhten Staffelstärken werden wir in den Durchführungsbestimmungen zur kommenden Saison 20/21 regeln.“