B-Jugend: Lüra siegt am Samstag in Merl

Nach der schmerzhaften Niederlage gegen Bonn aus der letzten Woche erwartete man eine Antwort der Mannschaft. Der Gegner am vergangenen Sonntag aus Merl war sehr schwer einzuschätzen, da sie im Hinspiel nur mit 6 Spielern angetreten waren.

Die LüRa verließ sich auf die eigene Stärke und begann mit einer 4-2 Deckung. Bereits nach wenigen Minuten merkte man, dass es kein Selbstläufer wird. Merl spielte stark mit und so wurde es ein klasse Partie zweier Mannschaften.
Zur Halbzeit stand es dann 11:12 für die B-Jugend der LüRa.

In der zweiten Hälfte stellten beide Trainer ihre Mannschaften um, und es wurde ein von Taktik geprägtes Spiel, was für Spieler, Trainer und Zuschauer sehr anspruchsvoll war. Zwischenzeitlich könnte sich die LüRa durch gute Abwehrarbeit und zahlreiche Paraden von Torwart Paul Retzlaff einen 4-Tore-Vorsprung erspielen.
In den entscheidenden letzten Minuten, wurde es dann sehr hektisch. Merl kam Dank einer offenen Manndeckung bis auf zwei Tore ran, aber es reichte nicht ganz und die LüRa konnte die zwei Punkte mitnehmen.

Damit bleibt der Kampf um die Meisterschaft offen und man hat eine gute Ausgangsposition.
Besonders hervorzuheben war die Schiedsrichter Leistung.
Mannschaft und Trainer wollen nun im nächsten Heimspiel (Sonntag 25.01.2015 um 15:15 Uhr) gegen Godesberg nachlegen und hoffen auf zahlreiche Unterstützung der Fans.