5. Speiltag

Hier der Spielbericht vom 5ten Meisterschaftsspiel der 1sten Herren gegen TV Palmersheim 2 am 30.10.2016. In diesem Spiel wollte man von Beginn an zeigen wer hier die Punkte holen will und so beendete man den ersten Angriff mit einem schönen Tor von der linken Außenposition. Eins war klar für dieses Spiel, 60 Minuten volles Tempo und damit dem Gegner keine Zeit zum erholen lassen. Dies schaffte man auch die erste 18 min sehr gut und konnte den Vorsprung bis auf 6 Tore ausbauen. Ab der 19ten Minute verlor man etwas den Faden und ging so „nur“ mit einem 3 Tore Vorsprung (15:12) in die Halbzeit. In der Pause wurden die gemachten Fehler angesprochen und es ging hochmotiviert in Halbzeit zwei. Hier begann man wieder mit hohem Tempo und baute den Vorsprung wieder auf 6 Tore aus. Es wurde weiterhin mit hohem Tempo gespielt und die Abwehr zeigte eine starke Leistung. Die junge Mannschaft konnte das Niveau nicht über die komplette Spielzeit halten und so kam der Gegner immer wieder ran, allerdings maximal bis auf 2 Tore. Das Spiel wurde verdient mit 24:22 gewonnen und die Punkte waren auf dem Konto. Hier soll auch nicht unerwähnt bleiben das der Schiedsrichter diese Partie souverän leitete. Jetzt heißt es am nächsten Sonntag gegen Feytal die Leistung zu wiederholen und die Punkte mit nach Hause zu nehmen.
Hier die Torschützen:
Fabian Schwab: 7
Fabian Diegel: 5
René Santen: 4/4
Philipp Stäger: 3
Luca Horvath: 2
Simeon Iberer: 1
Moritz Kramer: 1
Max Weis: 1

und unser Torwart:
Simon Ponzel mit 22 Paraden
davon 1 Siebenmeter