1ste Herren der LüRa holt zwei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg

Am Sonntag 26.11.2017 um 19:00 Uhr, hieß es in eigener Halle gegen den direkten Tabellennachbarn aus Troisdorf zwei Punkte gegen den Abstieg zu holen. Die Mannschaft war hochmotiviert und begann konzentriert ihr Spiel. Bis zum 4:4 war es ein Spiel auf Augenhöhe. Ab dann konnte sich die 1ste durch ihr schnelles Angriffsspiel und die über weite Strecken starke Abwehrleistung Tor um Tor absetzen. Viele Tempogegenstöße und auch tolle anspiele an den Kreis wurden erfolgreich abgeschlossen und so konnte man mit einem beruhigenden 6 Tore Vorsprung (19:13) in die Halbzeit gehen. Nach ca. 10 min in Halbzeit zwei schlichen sich die ein oder andere Unsicherheit in das Lülsdorfer Spiel ein und der Gegner aus Troisdorf konnte den Abstand bis auf ein Tor (24:23) verkürzen. Jetzt wurde durch die Trainerin eine Auszeit genommen und mit einer ruhigen Ansprache die weiteren Spieloptionen aufgezeigt. Ab jetzt ging es für die LüRa wieder nach vorne und es wurde wieder Tor um Tor erzielt. So konnte man aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung verdient mit 32:26 zwei wichtige Punkte gegen den Abstieg holen. Bedanken möchten wir uns bei den zahlreichen Zuschauern, die uns toll unterstützt haben. Jetzt heißt es bis zum nächsten Spiel weiter hart trainieren um am 10.12. gegen Palmersheim zwei weitere Punkte zu holen.
Hier die Torschützen:
René Santen             8 / 3
Simeon Iberer           7
Fabian Diegel            6
Tobias Gerlach         5
Philipp Stäger           3
Moritz Kramer           2
Max Weis                  1
und Rene Gaeltzner im Tor mit 22 gehaltenen Bällen.
HS