Am Wochenende steht das DERBY der Kreisliga vor der Tür

Am Wochenende steht das DERBY der Kreisliga vor der Tür.

18 Uhr SpVgg LüRa - HSV Troisdorf

Wir freuen uns auf EUCH!!!

https://www.facebook.com/events/435675179920916/?ref_newsfeed_story_type=regular



weiterlesen...

LüRa verliert ohne Gegenwehr in Ollheim 26:33 (9:16)

LüRa verliert ohne Gegenwehr in Ollheim 26:33 (9:16)

Am Samstagabend musste die erste Herren der LüRa eine bittere Niederlage gegen die SG Olle./Straßf. hinnehmen. Im Kampf gegen den Abstieg und das Entkommen aus dem Sumpf des Mittelfelds kommt diese Niederlage mehr als ungelegen. Und das trotz guter Vorbereitung auf das Spiel.

Schon zu Beginn des Spiel wurde schnell klar, dass der Gegner hochmotiviert ans Werk gehen würde um die Hinspiel-Niederlage vergessen zu machen. Die LüRa kam prompt nicht ins Spiel und so stand es nach 11 Minuten 2:6 für die Gastgeber. Auch eine weckende Ansprache in der Auszeit durch Trainer Ludwig half nicht und man ging mit einem 7-Tore-Rückstand in die Halbzeit.

In der 2. Halbzeit konnte man sich etwas fangen, doch die schwache Abwehr der LüRa konnte dem Angriffsspiel der SG nichts entgegensetzen. So musste man sich am Ende -verdient- mit 26:33 geschlagen geben. Jetzt heißt es für unsere Jungs „Mund abputzen und weiter machen!“.

Am kommenden Wochenende steht das Derby gegen des HSV Troisdorf vor der Tür. Da ist noch die ein oder andere Rechnung offen.

---
Torschützen:

Lenzen 8, Herbel 6, Schant 3, Pfeiffer 3/1, Fuhrmann 2, Girke 2/1, Emmerich und Vollendorf je 1weiterlesen...

Herren sind heute Auswärts unterwegs!!

Um 16 Uhr findet in der Halle am Höhenring 101 in Swisttal das richtungsweisende Spiel gegen die SG Ollh.-Straßf. für unsere 1. Herren statt.

Wir wünschen Euch eine sichere Anreise bei diesem winterlichen Wetter. Wir freuen uns!!

PS: Guckt mal auf unsere Homepage, dort gibt es auch immer wieder News!

http://luera-handball.de/


SpVgg Lülsdorf Ranzel
luera-handball.de
Eine weitere WordPress-Seiteweiterlesen...

Damen gehen beim Tabellenvorletzten unter

Einen rabenschwarzen Tag erlebten die LüRa-Handballerinnen. Ohne zahlreiche Stammkräfte trat man beim Tabellenvorletzten aus Godesberg an. Wer dachte, dass das Spiel ein Selbstläufer wird, wurde eines Besseren belehrt.

Schon früh zu Beginn lag die Mannschaft aus Lülsdorf 0:4 zurück. Keiner der Würfe auf das gegnerische Tor wollte im Netz sein. Latte, Pfosten, vorbei… Dazu fand man überhaupt nicht zum gewohnten Teamspiel. So lag man bereits zur Halbzeit mit 4:10 zurück.

Doch trotz einer leidenschaftlichen Ansprache der „Ersatztrainerin“ N. Bellendir in der Halbzeit wurde es auch im zweiten Spielabschnitt nicht besser. Eigentlich wurde es sogar noch schlechter...

weiterlesen...